PEVO

„Des kriagn mer scho, do bin i optimistisch“. Auf diesen kurzen, wenn auch spezifisch bayerischen Nenner lässt sich unser Autor und Zeichner Peter Vogel bringen. Auf gut hochdeutsch heißt das: keine Sorge, das bekommen wir in den Griff, da bin ich ganz zuversichtlich.

Das ist eben PEVO, einer der wenigen Zeitgenossen, dem der Pinsel und der Bleistift in der Hand wichtiger sind, als der Fernsehapparat im Wohnzimmer. Sein Motto: das Leben auf sich zukommen lassen, den Alltag auf das Wesentliche reduzieren und vor allem: genießen!  Ganz so, wie es am Ende seines ersten Buches „Die fabelhafte Geschichte von König Rüssel I.“ zu lesen steht: und wenn sie nicht gestorben sind, dann chillen sie noch heute.

Und das ist nicht etwa ausgesprochen bayerisch, sondern grenzenlos international.

PEVO  alias Peter F. Vogel wurde 1960 in Bachhausen/Oberbayern geboren und wohnt heute in Herrsching am Ammersee. Erst vor einigen Jahren hat er seine Leidenschaft zur Malerei entdeckt – und zu den Elefanten, die (fast) alle seine farbenfrohen, lebhaften Zeichnungen bis heute begleiten.

Hauptberuflich arbeitet PEVO übrigens als Kämmerer (Leiter der Finanzabteilung) der Gemeinde Planegg in der Nähe der bayerischen Landeshauptstadt München.


zurück zu: Autoren