Reni Diewald: Lachland-Peppinos Abenteuer im Schattenreich




Robert Hültner, Autor und Dt. Krimi-Preisträger: "Ein fantastisches Buch, dem es mit überbordender Erzähllust gelingt, in eine andere Welt hineinzuführen. Es hält die Spannung bis zur allerletzten Seite.“

 

Michael Schwarzmaier, Schauspieler und Sprecher: "Kaufen, lesen und auf keinen Fall verleihen. Denn man bekommt dieses Buch bestimmt nicht wieder!“

 

Das ist ein Buch für gemütliche Abende im Familienkreis oder für die Lektüre mit der Taschenlampe unter der Bettdecke.“

Bayern 5 Radio: Neues vom Buchmarkt

 

Ein schönes Buch! Lachland ist eine liebenswerte und phantasievolle Geschichte um den ewigen Kampf zwischen Gut und Böse…. Im Lachland gibt es keine feigen Kompromisse und keine spießigen Angsthasen…“

Abendsschau, Bayerisches Fernsehen

 

Mit viel Phantasie und Gespür für das Besondere führt Reni Diewald in ein fiktives Land, in dem schlechte Laune verboten ist und alle Bewohner fröhlich sind. Nicht nur Kinder, sondern auch die erwachsenen Gäste lauschten (auf der Buchpräsentation) fasziniert den spannenden Abenteuern in Lachland und im Schattenreich.“

Süddeutsche Zeitung

 

…“in der Zirkusdirektorin, die sich aus Schusseligkeit an manchen Tagen mit Gabeln anstatt mit Haarnadeln frisiert, steckt eine gehörige Portion von der echten „Frau Rio“. Aber es ist ein fantasievoll fantastisches Buch…“

Starnberger Merkur

 

„In ihrem Erstlingswerk hat Reni Diewald ihre Erlebnisse zu einer märchenhaften Geschichte über die Abenteuer des kleinen Zirkusjungen Peppino verarbeitet….entstanden ist ein Abenteuerroman von liebevoller Atmosphäre…“

Landsberger Tagblatt

 

„Ein zauberhaftes Kinderbuch… In poetischen, packenden Worten konstruiert Reni Diewald ein Land, in dem die Menschen immer fröhlich sind…“

Würmtal.net – aktuell


zurück zu: Pressestimmen